Die Vierte P5-Konferenz in Genf vom 18./19. April 2013


Von 18. bis 19.4.2013 fand in Genf die Vierte P5-Konferenz zwischen den fünf Kernwaffenstaaten des NPT (die zugleich Ständige Mitglieder des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen sind), also China, Frankreich, Grossbritannien, Russland und den USA statt, die auch der Vorbereitung der NPT-Review Conference 2015 dienen sollte.

Die P5 haben dazu ein Joint Statement verabschiedet, aus dem ich zitieren will, wie folgt:

The five Nuclear Non-Proliferation Treaty (NPT) nuclear-weapon states, or „P5,“ met in Geneva on April 18-19, 2013 under the chairmanship of the Russian Federation to build on the 2009 London, 2011 Paris, and 2012 Washington P5 conferences.

Die fett hervorgehobene Phrase stellt eine zarte Andeutung einer Anerkennung dar, wonach es neben NPT-Kernwaffenstaaten auch andere solche gibt.

Weiter im Joint Statement:

They [the P5; Anm.] reiterated their call on the states concerned to fulfill without delay their international obligations under the appropriate UN Security Council resolutions, undertakings with the International Atomic Energy Agency (IAEA), and other appropriate international commitments. In the context of the nuclear test conducted by the DPRK on 12 February 2013 and the continued pursuit of certain nuclear activities by Iran, both contrary to the relevant UN Security Council resolutions and IAEA Board of Governors resolutions, the P5 reaffirmed their concerns about these serious challenges to the non-proliferation regime.

Die Kernaussage des letzten Satzes der zitierten Textpassage wird in internationalen Medien bedauerlicherweise falsch wiedergegeben, wenn etwa bei http://www.huffingtonpost.com, UN powers say NKorea, Iran ’serious‘ nuke threats; sowie bei http://www.presstv.ir, Iran criticizes UNSC statement on nuclear program, daraus folgendes eingebettete Zitat wird:

Senior diplomats with the U.N. Security Council’s five permanent members singled out North Korea’s nuclear test in February and Iran’s „continued pursuit of certain nuclear activities“ as among the biggest threats to the 1970 Nuclear Non-Proliferation Treaty, the world’s most important pact on preventing the spread of nuclear arms.

bei der Huffington Post, bzw.:

In a joint statement published on April 19, Britain, China, France, Russia and the United States described North Korea’s nuclear test in February and Iran’s „continued pursuit of certain nuclear activities“ as among the biggest threats to the 1970 Non-Proliferation Treaty.

bei PressTV.

Der tatsächliche, oben wiedergegebene Text, der von einer Herausforderung an den NPT spricht, meint freilich ganz etwas anderes und ist vereinbar mit den Ergebnissen, die bei vernünftiger und am Vertragszweck orientierter Auslegung der Bedeutung der Kernpflichten des NPT resultieren. (Siehe dazu oben.)

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s